DAAD-Informationszentrum in Ostjerusalem

Leiterin DAAD- Informationszentrum in Ostjerusalem

Coming Soon…

 

Kontakt

DAAD-Informationszentrum in Ostjerusalem
Augusta-Victoria-Compound
Ölberg

P.O. Box 20039
Ostjerusalem 91200

 

DAAD an der Birzeit Universität
Faculty of Education
Raumm 119

Sprechzeiten: nur nach vorheriger Terminvereinbarung
Telefon:
00972 (0) 2 62 62 106
E-Mail: info@daad-eastjerusalem.org

Eveline MuharebProgrammkoordinatorin im DAAD-Informationszentrum in Ostjerusalem

Eveline Muhareb berät im Informationszentrum in Ostjerusalem zum Studium in Deutschland und zu DAAD- Stipendienprogrammen. Darüber hinaus ist sie für die Administration (Büroorganisation) verantwortlich.

Kontakt

DAAD-Informationszentrum in Ostjerusalem
Augusta-Victoria-Compound
Ölberg

P.O. Box 20039
Ostjerusalem 91200

 

Sprechzeiten: nur nach vorheriger Terminvereinbarung

Mobile/WhatsApp: +972-53-771-6252

E-Mail: info@daad-eastjerusalem.org
Facebook: DAAD.EastJerusalem

DAAD-Programmassistent

Ni’mati Dmeiry hat Deutsch als Fremdsprache und Betriebswirtschaft an der Birzeit Universität studiert. Sie arbeitet als Hilfskraft im DAAD-Informationszentrum in Ostjerusalem. Eine ihrer Aufgaben ist die Betreuung der DAAD-Website und der Sozialen Medien. Sie spielt auch eine Rolle bei der Unterstützung und Betreuung der Veranstaltungen der Organisation. Mit ihrer Position wird sie zum DAAD-Programm beitragen und Erfahrung sammeln.

Kontakt

DAAD-Informationszentrum in Ostjerusalem
Augusta-Victoria-Compound
Ölberg

P.O. Box 20039
Ostjerusalem 91200

 DAAD an der Birzeit Universität

DAAD-Langzeitdozentin

Dr. Anja Zorob ist Professorin (associate professor) an der Birzeit Universität. Sie forscht am Muwatin Institute for Democracy and Human Rights und lehrt im Masterprogramm Democracy and Human Rights. Sie studierte in Freiburg, Damaskus und Bochum und promovierte im Fachbereich Gegenwartsbezogene Orientforschung an der Universität Erlangen-Nürnberg. Anja Zorob war früher u.a. an der Arbeitsstelle Politik des Vorderen Orients, Freie Universität Berlin, dem Institut für Entwicklungsforschung (IEE) der Ruhr-Universität Bochum (RUB) und dem German Institute for Global and Area Studies (GIGA) tätig. 2016-2018 leitete sie das RUB-Projekt „Universität ohne Grenzen“ für geflüchtete Studierende. Zu ihren Forschungs- interessen zählen regionale Integration, Entwicklung und politische Ökonomie der arabischen Länder, Konflikt und Wiederaufbau im Nahen Osten und die Europäische Außenpolitik (Mittelmeer, Nachbarschaft) mit Fokus auf Handel, Entwicklungszusammenarbeit, Flucht und Migration.

Kontakt

Birzeit Universität
Muwatin Institute for Democracy and Human Rights
Sprechstunde: nur nach vorheriger Terminvereinbarung
Telefon:  00970 2 298 2000 ext.5539
E-Mail:   azorob@birzeit.edu; az@zorob.de

DAAD-Regellektorat

Ruth Pappenhagen studierte Germanistik, Literaturwissenschaft und Philosophie an der Universität Hamburg und erhielt ihren Masterabschluss 2009. Von 2013 bis 2014 arbeitete sie als DAAD-Sprachassistentin an der Univerzita J.E.Purkyně, Ústí nad Labem (Tschechische Republik). Von 2009 bis 2013 und von 2015 bis 2017 war sie als  wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg im Bereich Mehrsprachigkeit tätig. Seit 2018 arbeitet sie als DAAD-Lektorin an der Birzeit Universität.

Kontakt

Birzeit University
Faculty of Education
Ruth Pappenhagen
Rm. 124
Sprechzeiten: nur nach vorheriger Terminvereinbarung
Telefon: 00970 2 298 29 85
E-Mail: rpappenhagen@birzeit.edu

 

DAAD-Sprachassistenz

Coming soon…

Kontakt

Coming soon…

DAAD an der Al-Quds Universität

DAAD- Lektorin

Nicole Steinsiepen wird ab September 2021 ihre Tätigkeit als DAAD Lektorin an der Al-Quds Universität in Jerusalem aufnehmen. Sie studierte von 2011 bis 2016 „Internationale Literaturen“ und „Sprachen, Geschichte und Kulturen des Nahen Ostens“ in Tübingen (B.A.). Anschließend begann sie den Master „Fremdsprache Deutsch und interkulturelle Germanistik “ an der Universität Freiburg, den sie im Sommer 2019 erfolgreich abschloss. Während ihres Studiums arbeitete Frau Steinsiepen als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für „Neuere deutsche Literaturwissenschaften“. Von 2019 bis 2021 war Frau Steinsiepen als DAAD-Sprachassistentin in der Abteilung für europäische Sprachen an der Universität von Jordanien tätig.