Programmziel

Die Stipendien bieten palästinensischen und jemenitischen Graduierten die Möglichkeit, an einer jordanischen Hochschule einen Mastertitel zu erlangen.

Wer kann sich bewerben?

Das Programm richtet sich vornehmlich an sehr gut qualifizierte Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen, die eine Hochschulkarriere im Heimatland anstreben.

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Teilnahme an Masterstudiengängen (nur "Thesis Track") an der University of Jordan (UoJ), der Jordan University of Science and Technology (JUST) und der German Jordanian University (GJU). Bewerbungsinteressenten für einen Masterstudiengang an der GJU müssen von Anfang an die Bereitschaft erklären sich für "Thesis Track" umzuschreiben, sobald die Möglichkeit besteht.

Das Angebot "Humanmedizin/Zahnmedizin" gilt nur für Jemeniten.

Dauer der Förderung

Zwei Jahre bei regulären Studiengängen in Jordanien, sowie max. drei Jahre bei zahnmedizinischen Studiengängen in Jordanien.

Stipendienleistungen

  • Monatliche Stipendienrate von 570 EUR
  • Leistungen für die Krankenversicherung
  • Reisekostenpauschale je nach Herkunftsland (530 EUR für die Region, 180 EUR für Nachbarstaaten)
  • Monatliche Familienzuschläge für Ehepartner (228 Euro)
  • Studiengebühren (Master Thesis Track)

Auswahl

Über die Bewerbungen entscheidet eine Auswahlkommission im DAAD.

Wählen Sie bitte Ihren Status und Ihr Herkunftsland, um eine Bewerbung einreichen zu können

Status und/oder Herkunftsland nicht in diesen Listen?Sollte Ihr Status und/oder Herkunftsland nicht in dieser Liste enthalten sein, können Sie sich nicht in diesem Förderprogramm bewerben. Um ausschließlich Förderprogramme angezeigt zu bekommen, auf die Sie sich bewerben können, wählen Sie bitte bereits in der Ergebnisliste Ihren Status und Ihr Herkunftsland.